Nachlese zur Winterwanderung 2019

Bei frühlingshaftem Wetter fand sich eine 30-köpfige Wandergruppe am Clubhaus des Tennisclub Orscholz. Nach einer kleinen „feuchten Einstimmung“ ging es um 11.30 Uhr auf die Strecke.
Von der Tennisanlage führte uns der Weg durch die Brunnenstraße Richtung Friedhof, danach wanderten wir Richtung Cloef, an der Straußenfarm vorbei und querten das Brückchen.
Von der Cloef aus hatten wir wetterbedingt eine tolle Fernsicht auf das Saartal.
Winterwanderung 2019 - Cloef
Winterwanderung 2019 - kleine RastAn der kleinen Cloef.  Legten wir eine kleine Paus ein, bevor wir auf den Hunsrückhöhensteig Richtung Boddemsweg unterwegs waren. Bei der anschließenden Rast an den 2 Weihern zwischen Orscholz und der Weißen Mark stärkten wir uns für die weitere Wegstrecke.

Wir querten die L177 und wanderten fast parallel zur Eichenlaubstraße in Richtung Weiten. Winterwanderung - GruppenfotoAm Kapellchen in Weiten bogen wir links ab, der weitere Weg führte uns hinunter ins schöne Leukbachtal. Nach ca. 1 km nahmen wir die größte Herausforderung der Wanderung auf uns, bergauf in Richtung Bildstock/Leukbachtal. Von dort ging es gemütlich zur Tennisanlage.

Nach Erreichen des Zielpunktes „Clubhaus“ konnten wir noch einige Zeit die Sonne genießen.

Zum Abschluss servierten wir traditionell „Flieten“

Winterwanderung 2019

Liebe Tennisfreunde!
WinterwanderungDer Termin für unsere diesjährige Winterwanderung steht. Wir treffen uns am 17.02.2019 um 10:30 Uhr im Clubheim.
Start ist 11:00 Uhr ab Clubheim.
Die geplante Strecke könnt ihr euch hier ansehen.
Wegen der kühlen Witterung werden wir unterwegs keine Station aufbauen, machen allerdings eine kleine Rast (Schnäpschen- und Sektpause).
Im Clubheim werden nach Beendigung der Wanderung wieder leckere Flieten zubereitet. Anmeldung für die Wanderung ist erforderlich!
Sollte uns das Wetter einen Streich spielen entfällt die Wanderung und wir machen nur das Flietenessen (Zeiten unverändert, also 10:30 bis 11:00 Uhr Treffen).

Hier geht’s zur Anmeldung

Schnuppertennis mit Lust auf mehr

Logo Saarbrücker ZeitungAm 28.09.2018 wurde von der Saarbrücker Zeitung ein schöner Bericht über den Tennisclub Orscholz veröffentlicht.  Anlass war ein „Schnuppertraining“ in Zusammenarbeit mit der Grundschule Orscholz. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei den Helfern und Organisatoren der Veranstaltung bedanken.
Unser besonderer Dank gilt Rudi Schmitt von unseren Tennisfreunden des TC Schwarz-Weiß Saarburg und Siegfried Noga.
Hier geht’s zum vollständigen Bericht…

Winterrunde Damen 30

Die Spieltermine der Winterrunde stehen fest. Unsere Damen 30 haben sich auch in diesem Jahr gemeldet. Spielort ist die Tennishalle Brotdorf. Die Spieltermine findet ihr unterTennisball Damen 30
Ergebnisse / Winterrunde / Damen 30. Im letzten Jahr haben unsere Damen 30 die Winterrunde gewonnen!
Wer also Interesse hat zuzuschauen . . .
Wir wünschen unseren Damen auf jeden Fall viel Erfolg und Spaß am Spiel!!

Herbstwanderung 21. Oktober

WanderschuheAm vergangenen Sonntag machten sich 25 Wanderbegeisterte auf zu einem 12,5 km langen Rundweg. Start und Ziel war das Clubhaus. Das Wetter war ideal zum Wandern, die Sonne verwöhnte uns den ganzen Tag.
Der Weg führte uns durch die Bergstraße, Leukbachtal Richtung Weiten. Vor dem Ort bogen wir links ab ins Leukbachtal. Wir folgten der Leuk in Richtung Kesslingen. Dort am Ortseingang legten wir am wunderschönen Jakobsbrunnen eine Rast ein und kräftigten uns für die weitere Wegstrecke. Diese führte über eine kurze Strecke Landstraße, wir querten die Verbindungsstraße zwischen Orscholz und Oberleuken. Nach kurzer Wegstrecke durch den herbstlich-bunten Mischwald führte uns der Weg unter den „Windeseln“ auf der Röder Richtung Vesperstübchen. Von hier aus ging es durch die Wiesen zur Tennisanlage. Am Clubhaus brodelte nach einer kurzen Verschnaufpause das Öl in den Friteusen. Die Flieten waren, wie immer, köstlich.

Platzschließung

Platzschließung 2018
(Plakat gestaltet von Lucero Nieves (Luny))

Die Plätze wurden am 20.10. winterfest gemacht und sind nicht mehr bespielbar.
Vielen Dank an dieser Stelle an die fleißigen Helfer!